Weihnachtsfeier am 02.12.2005

Am Freitag, 2. Dezember 2005, fand in der Brauereigaststääte Bender die Weihnachtsfeier des Kulturvereins Mühlhausen e.V. statt.

Sehen Sie hier einige Bilder von dieser Weihnachtsfeier.



Sehr viele Mitglieder folgten dieses Jahr der Einladung und die Wirtsstube fasste kaum die ganzen Gäste.

Besonders begrüßen konnten wir unseren 2. Bürgermeister Johann Dennerlohr, den 3. Bürgermeister Fritz Fuchs und den Ehrenvorstzenden des Kulturvereins, Hermann Bauer.




In Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Manfred Schreiner eröffnete der 2. Vorsitzende Lothar Dengel die Weihnachtsfeier mit einem kurzen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr.



Veronika Mages und Markus Hackner begleiteten die Mitglieder des Kulturvereins musikalisch durch die Weihnachtsfeier.

Unterstützt wurden die beiden Musiker durch die Mitglieder, die bei den Weihnachtsliedern alle (naja, fast alle) mitsangen.



2. Bürgermeister Johann Dennerlohr sprach in seiner kurzen Rede die Arbeit des Kulturvereins an und bedankte sich im Namen der Gemeinde Mühlhausen für die Aktivitäten unseres Vereins.



Schriftführer Anton Kastner erfreute die Mitglieder des Vereins mit einem Mundartgedicht über die Widrigkeiten des Lebens als Nikolaus.



Im Anschluss daran besuchte uns der Nikolaus.

Dieser lobte die Arbeit des Kulturvereins aufs Höchste, erinnerte aber auch an einige mißglückte Aktivitäten im Vereinsleben.

Mit dem Wunsch auf ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2006 verabschiedete sich der Nikolaus wieder von uns.



Öffentlichkeitsreferentin Antje Dietrich verlas eine nachdenkliche Geschichte über die Forderung, dass alles ausländische aus Deutschland verschwinden sollte.



Im Anschluss an den Vortrag von Antje Dietrich trug 2. Vorsitzender Lothar Dengel noch eine heitere Weihnachtsgeschichte vor.




Nach dem besinnlichen Teil der Weihnachtfeier wurden selbstgebackener Stollen und Plätzchen sowie Glühwein an die Mitglieder des Kulturvereins verzehrt.

Bis weit in die Nacht wurde noch von allen Beteiligten gefeiert.