Kleinkunst im Herbst

Auf Einladung des Kulturverein Mühlhausen e.V. gaben die "NeuRosen" aus Berching ein Gastspiel in Mühlhausen in den Räumen des Ofenhauses Kerler.

Von der irischen über die bretonische Küste, weiter über die Weiten Osteuropas bis ins heutige Israel spannte sich der musikalische Bogen, den die NeuRosen zum Besten gaben. Die sieben Musikerinnen mit ihrem "Hahn im Korb" boten Musik vom Feinsten. Ob "Irish Folk" oder traditionelle Weisen aus der Bretagne, die Harmonie und der Gesang führten die Besucher an die rauen Gestade dieser Länder. "Marie Carulette", ein Lied nach einer alten bretonischen Sage, wunderbar gespielt und vom Publikum begeistert aufgenommen, war hierfür ein wunderbares Beispiel.

In die Weiten der osteuropäischen Länder führte die Zuhörer der Klezmer, die traditionelle Volksmusik der aschkenasischen Juden. Hauptsächlich waren dies Hochzeits- und Tanzlieder, die auf traditionelle Weise gespielt wurden. Selbstverständlich wurden die Texte der Lieder in jiddisch, der früheren Umgangssprache der mittel- und westeuropäischen Juden dargeboten. Die Lieder, mal heiter, mal traurig und nachdenklich, z.B. "Dona Dona", das über das Schicksal der Juden im 2. Weltkrieg handelt, trafen den Nerv des Publikums. Ganz langsam taute es auf und nach der Pause wippten die meisten Füße der Zuschauer im Takt der Musik und schließlich wurde begeistert mitgeklatscht.

Den Abschluss der musikalischen Reise bildeten traditionelle Lieder aus dem heutigen Israel, darunter "Hava Nagila", ein hebräisches Volkslied, das hauptsächlich bei Feiern gesungen wird.

Nach weit über zwei Stunden verabschiedeten sich die NeuRosen mit drei Zugaben, die vom Publikum leidenschaftlich aufgenommen wurden.
Manfred Schreiner, 1. Vorsitzender des Kulturverein Mühlhausen e.V. bedankte sich zum Schluss bei den engagierten Musikern, dem Publikum und nicht zuletzt bei Harald Kerler, der die Räume seiner Ofenhandlung für den Auftritt zur Verfügung stellte.

Die NeuRosen sind Meike Brinkmann (Klarinette, Akkordeon, Gitarre), Dagmar Fuhrmann (Geige, Gesang), Joachim Hable (Gitarre, Gesang), Dagmar Knecht (Percussion), Christine Schwarzmann (Querflöte), Helena Winter (Klarinette, Gesang) und Danièle Wittl (Klarinette, Gesang).

Hier sehe Sie einige Bilder vom Auftritt der NeuRosen.