Jahreshauptversammlung am 12.04.2013

Manfred Schreiner begrüßt den Ehrenvorsitzenden der Theaterabteilung, Robert Kreitlein, unser Ehrenmitglied Lothar Dengel und als unser ältestes Mitglied Frau Bachhofer. Natürlich heißt er alle anwesenden Mitglieder Willkommenund eröffnet um 20.00 Uhr die Jahreshauptversammlung 2013.

In seiner kurzen Eröffnungsrede erklärt Schreiner, dass durch die Erkrankung des Schriftführers Anton Kastner und weiterer Mitglieder der Vorstandschaft die Arbeit des Vereins etwas erlahmt ist. So konnte aus Zeitmangel auch keine Kulturkalender für 2013 erstellt werden. Er hofft jedoch, dass jetzt wieder ein frischer Wind durch die Vorstandschaft des Kulturvereins weht.

Schriftführer Anton Kastner verliest dann in Auszügen das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2012 .
Vorher gedenkt die Versammlung der verstorbenen Mitglieder in einer Trauerminute.

Eigentlich sollte eine Präsentation diesen Rechenschaftsbericht begleiten. Durch einen technischen Defekt konnte diese jedoch vorerst nicht gestartet werden.
Einer der Höhepunkte im vergangenen Jahr war die 20-Jahrfeier des Kulturvereins Mühlhausen. Hier bedankt sich 1. Vorsitzender Schreiner noch einmal ausdrücklich bei Landrat Albert Löhner und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Neumarkt-Parsberg, Herrn Nowotny, für die erhaltenen Spenden. Weitere gelungenene Aktionen waren die Exkursion am Sulzbürg und die Motorradtour nach Isola Vicentina.

Nach dem Rückblick trägt Kassier Heiko Lutter seionen Kassenbericht vor, der relativ erfreulich ausfällt.
Die Kassenprüfer haben diese geprüft und alles Belege waren in Ordnung.
Michael Vierthaler bittet um die Entlastung der Vorstandschaft.
Einstimmig wird die Vorstandschaft entlastet.

In der anschließenden Pause gewährt der Kulturverein seinen Mitgliedern einen kleinen Imbiß.

Unsere bisherige stellvertretende Vorsitzende Antje Dietrich hat ihren Lebensmittelpunkt nach Neumarkt verlegt. Aus diesem Grund hat sie jetzt ihr Amt niedergelegt.
Manfred Schreiner würdigt die Leistungen von Antje Dietrich, die sich seit 1996 als Öffentlichkeitsreferentin und seit 2010 als stv. Vorsitzende in der Vorstandschaft des Kulturvereins engagiert. Als kleines Zeichen der Anerkennung überreicht er ihr einen Blumenstrauß. Antje Dietrich bedankt sich und erinnert kurz an die Arbeit im Kulturverein.

Da der Kulturverein einen Rechtsanwalt in seinen Reihen hat, wird RA Thomas Kolb zum Wahlleiter für die Wahl des oder der stv. Vorsitzenden bestellt.
Thomas Kolb stellt fest, dass lt. Satzung die Versammlung beschlußfähig ist, da fristgemäß geladen wurde und die nötige Anzahl an Mitgliedern anwesend ist.
Weiter schlägt Thomas Kolb vor, dass per Akklamation gewählt wird, da hier nichts in der Satzung vermerkt ist und der Wahlvorgang einfacher von statten geht. Die Versammlung genehmigt diese Form der Wahl.
Als Wahlvorschlag wird Thomas Thumann genannt. Thomas Thumann ist persönlich nicht anwesend, aber er hat eine schriftliche Stellungnahme verfaßt. Nach der stellt er sich als Kandidat für das Amt des stv. Vorsitzenden des Kulturverein Mühlhausen e.V. zur Verfügung und er wird im Falle einer Wahl dieses Amt auch annehmen.
Bei der Wahl wird Thomas Thumann mit 18 Ja-Stimmen bei 4 Enthaltungen zum neuen stv. Vorsitzenden des Kulturverein Mühlhausen e.V. gewählt.
RA Thomas Kolb bedankt sich bei der Versammlung für die gelungene Wahl und übergibt das Wort wieder an Manfred Schreiner.

Manfred Schreiner hofft, dass nun mit Thomas Kolb wieder mehr Leben in den Kulturverein kommt und er hofft, dass sich die Attraktivität des Kulturvereins noch weiter steigern läßt.


Anschließend ehrt Manfred Schreiner noch Vereinsjubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein. Es sind dies für 20-Jährige Mitgliedschaft:
  • Rosemarie Weber
  • Bernadette Meyer
  • Elisabeth Bannfy
  • Werner Merkert
  • Hans Bachhofer

Manfred Schreiner teilt mit, dass schon einige Veranstaltungen abgelaufen sind. So wurden in der Theaterabteilung die Jahreshauptversammlung abgehalten und das Theaterstück "Hilfe, meine Eltern ziehen bei mir ein" wurde 5-mal aufgeführt. Auch fand der Ostermarkt zwischenzeitlich statt.
In diesem Jahr finden noch viele weitere Veranstaltungen statt. Die nächste ist die Motorradtour nach Isola Vicentina. Auch soll die Fahrradtour nach Beilngries nachgeholt werden. Am Kirchweihauszug wird ebenfalls wieder teilgenommen und eine Exkursion am Sulzbürg ist wieder in Planung.
Neben dem Sketcheabend der Theaterabteilung gibt es dann auch wieder eine Weihnachtsfeier und die Teilnahme am Weihnachtsmarkt. Hier diesmal mit größerer Standbesetzung.
Diese Veranstaltungen werden rechtzeitig in der Tagespresse, durch Aushang oder auf der Homepage des Kulturverein angekündigt.

Um 21.30 Uhr beendet Manfred Schreiner die Jahreshauptversammlung.