Kulissenbau

Da die vorhanden Kulissen mittlerweile ein respektables Alter erreicht haben und nur noch bedingt für den Bühnenbau taugen, hat die Vorstandschaft beschlossen, neue Kulissen zu bauen.
Zu diesem Zweck trafen sich viele fleisßige Helfer beim Bender, um dort "die Fetzen" fliegen zu lassen.
Aber gleich zu Beginn wurden die fleißigen Handwerker vom Regen etwas ausgebremst. Notgedrungen verlagerte man die Aktivitäten in den Stadel. So werkelte die Crew von 9.00 Uhr bis fast 17.00 Uhr, nur unterbrochen von einer Grillpause zu Mittag.
Der Lohn des Erfolgs sind aber sowas von schönen Kulissen, so dass der Bühnenaufbau im nächsten Jahr fast von selbst von Statten geht.

01.jpg