Inhalt
Sinkende Erzeugerpreise machen die Arbeit auf dem Haslingerhof nicht mehr besonders attraktiv.
Ganz unerwartet ergibt sich eine groteske Situation, die der desolaten Finanzlage rasch Abhilfe verschaffen soll.

Zu diesem vermeintlichen Reichtum steuert nicht ganz uneigennützig der geschäftstüchtige Viehverkäufer maßgeblich bei.

Zum Gaudium aller Zuschauer will das Familienoberhaupt auf dem Anwesen plötzlich orientalische Gepflogenheiten einführen.